vorstand-fff-1024x344

Regina Vossen

Regina Vossen ist Dipl.-Mathematikerin (FH) mit Schwerpunkt Finanz- und Versicherungsmathematik. Sie begann nach ihrem Studium an der FH Stuttgart ihre berufliche Laufbahn bei einer großen Bank in Stuttgart im Bereich IT. Im Laufe der Jahre hat sie dort auch Führungsaufgaben im mittleren Management übernommen. Seit 2004 ist sie als selbstständige
Finanzanlagenvermittlerin und Versicherungsmaklerin im eigenen Unternehmen tätig und hat sich zur Fachberaterin für Finanzdienstleistungen (IHK) weiter qualifiziert. Im Jahr 2007 ist sie dem Bundesverband für Finanzexpertinnen e.V. (BuF) beigetreten. Seit 2017 ist sie Mitglied im Vorstand des Vereins „Die Finanzfachfrauen e.V.“, der Nachfolgeorganisation des BuF.

Dr. Mechthild Upgang

Dr. Mechthild Upgang startete nach dem Studium der Agrarwissenschaften in Bonn und Promotion in Agrarökonomie 1990 mit ihrer selbständigen Tätigkeit als Finanzberaterin. Seit 2001 ist sie Vorstand der Dr. Upgang AG und seit 2009 auch Inhaberin und Geschäftsführerin der Dr. Upgang Vermögensverwaltung GmbH. Im Laufe der Jahre erwarb sie einige berufliche Zusatzqualifikationen: Zert_FP © (University of Applied Sciences, Frankfurt am Main), Fachberaterin für nachhaltiges Investment (ECOanlageberaterin©) und ESGberaterin – Fachberaterin für nachhaltiges Versicherungswesen©. Sie hat einen erfolgreichen „Finanzratgeber für Frauen“ (Fischer TB) und das Buch „Gewinn mit Sinn“ (oekom Verlag) veröffentlicht. Sie war Gründungsfrau im „Bundesverband der Finanzexpertinnen“ (BuF) e.V. Seit Oktober 2017 ist sie Vorstandsmitglied des Vereins „Die Finanzfachfrauen“.

Regina Weihrauch 

Regina Weihrauch hat nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Bankkauffrau absolviert. Danach studierte sie in Göttingen Volkswirtschaftslehre. Die Dipl.-Volkswirtin begann 1991 ihre selbstständige Tätigkeit als Versicherungsmaklerin. 1994 gründete sie die Fairsicherungsbüro Regina Weihrauch GmbH und ist alleinige Gesellschaftergeschäftsführerin. Regina Weihrauch ist es ein besonderes Anliegen, ökologisch/ethische Geldanlagen zu vermitteln. Daher ist sie in mehreren Verbänden tätig, um über Netzwerke nachhaltiges Wirtschaften zu fördern. Seit Oktober 2017 ist sie Vorstandsmitglied des Vereins „Die Finanzfachfrauen“.